Warum haben Russen immer übelst kurze Haare?

15 Answers

  • Bei vielen russischen Männern gilt das als „chic“. Ausserdem kommt dies sicherlich auch noch aus der Militärzeit dieser Männer und haben es dann später so beibehalten.

  • Na, da hättest du mal meinen sibirischen Urgroßvater mit seinem

    Künstlerschopf sehen sollen…

    Fast so lang, wie meine..

    😉

  • Warum ist das übelst kurzes Schubladendenken?

    „IMMER“….- Es gibt hunderttausende Russen mit einem völlig „normalem“ Haarschnitt oder auch mit langer Mähne.

  • sieht schon gefährlich aus.braucht er vielleicht,

  • 1.sie sparen sich das Geld für Friseur denn die Geräte dafür sind extrem billig.

    2. sie schauen schön Gefährlich aus.

    3. sie finden es pflegeleicht.

    4.es gibt genug Deutsche die auch diese Frisur haben finde ich.

    5.es könnte auch ein Ausdruck der Männlichkeit sein.

  • Ich denke dass das von der Armee übernommen wurde! Russland (ehemalig ja Teil der UdssR) hatte ja die meisten kampffähigen Einwohner eingezogen (während WW II). Denke mal dass dadurch dass beinahe alle Männer die Haare kurz hatten, sich das so „normalisiert“ hatte… Natürlich kann man heutzutage nichmehr (eigentlich konnte man das ja noch nie wirklich^^) generalisieren, natürlich gibts auch viele Russen mit anderen Haarschnitten 🙂

    Lg Lukas

  • weil sie geschmack haben

    sieht doch klasse aus.

  • Kommt noch aus der Militär Zeit, man sieht schon von weiten das es ein Russe ist.

  • weils einfach toll aussieht

    wie bei ihm (er ist russe) http://www.buddytv.com/articles/americas-most-smar…

    und für die die sich fragen wieso ich das weiß

    auf Comedy Central lief America’s Most Smartest Model.

  • ich bin schon 20 jahre da und es ist mir noch nie speziell aufgefallen.

    es gibt hier männer mit normalen haaren,extra langen,extra kurzen, aber eben auch nicht mehr oder weniger als bei euch…

    was ist denn bei euch mit all den skinheads, neonazis und anderen solchen figuren.

    fang erst mal vor der eigenen türe zu kehren an….

Schreibe einen Kommentar